Sushikurs – Japanisch für Anfänger – Sushi yourself in Köln, Nordrhein-Westfalen

95,00 

Japanisch für Anfänger – Sushi yourself

Lust auf Sushi? Probiere es doch einmal aus, die zarten Röllchen selbst zu bauen! Bevor aus Fisch, Gemüse und japanischem Rundkornreis gleichmäßig runde, bunte und köstliche Maki werden, ist allerdings etwas Übung angesagt. In deinem interessanten und geselligen Sushikurs lernst du vom Profi die Herstellung der japanischen Spezialitäten. Der Sushi-Meister hilft dir bei der teilweise nicht einfachen Zubereitung der verschiedenen Sushisorten und gibt dir auch nützliche Tipps für zu Hause. Und schon sind deine ersten bunten Maki fertig, für den unmittelbaren Genuss oder zum Mitnehmen!

Leistungen und Merkmale

  • Ort: 50769 Köln, Nordrhein-Westfalen
  • Sushikurs
  • alle Zutaten
  • 1 Tee, Kaffee oder Wasser bei Ankunft in der Kochschule
  • Rezepte im Anschluss als Mail
  • Leih-Kochschürze

Gibt es hier 🍳

 

Der Sushikurs – Japanisch für Anfänger

Lust auf Sushi? Probiere es doch einmal aus, die zarten Röllchen selbst zu bauen. Bevor aus Fisch, und japanischem Rundkornreis gleichmäßig runde, bunte und köstliche Maki werden, ist allerdings etwas Übung angesagt. In deinem interessanten und geselligen Sushikurs lernst du vom Profi die Herstellung der japanischen Spezialitäten. Der Sushi Meister hilft dir bei der teilweise nicht einfachen Zubereitung der verschiedenen Sushisorten und gibt dir auch nützliche Tipps für zu Hause. Und schon sind deine ersten bunten Maki fertig, für den unmittelbaren Genuss oder zum Mitnehmen.

Die Kunst des Sushi

Sushi ist nicht nur ein , sondern eine wahre Kunstform. Die perfekte Kombination aus frischen Zutaten, präziser Zubereitung und ästhetischer Präsentation macht Sushi zu einer Delikatesse, die weltweit geliebt wird. In unserem Sushikurs lernst du die Grundlagen dieser Kunst kennen und kannst sie selbst ausprobieren.

Die verschiedenen Sushisorten

Im Sushikurs werden dir die verschiedenen Sushisorten vorgestellt. Neben den bekannten Maki-Rollen, bei denen Fisch, Gemüse und Reis in Nori-Algenblätter eingerollt werden, lernst du auch Nigiri-Sushi kennen. Hierbei wird der Reis mit der Hand zu kleinen ovalen Bällchen geformt und mit Fisch oder Meeresfrüchten belegt. Des Weiteren werden auch Inside-Out-Rolls und Gunkan-Maki zubereitet. Jede Sorte hat ihre eigenen Besonderheiten und erfordert unterschiedliche Techniken, die dir im Kurs vermittelt werden.

Die richtigen Zutaten und Werkzeuge

Um Sushi zu Hause zuzubereiten, benötigst du nicht nur die richtigen Zutaten, sondern auch das passende Werkzeug. Im Sushikurs erfährst du, welche Zutaten du verwenden solltest und wo du sie bekommst. Außerdem lernst du, wie du den Reis perfekt kochst und wie du ihn richtig würzt. Auch die verschiedenen Werkzeuge, wie zum Beispiel der Sushimesser und die Bambusmatte, werden dir erklärt und du darfst sie selbst ausprobieren.

Tipps und Tricks für zu Hause

Der Sushi Meister gibt dir während des Kurses nicht nur Anleitungen zur Zubereitung der verschiedenen Sushisorten, sondern auch nützliche Tipps und Tricks, die du zu Hause anwenden kannst. Du erfährst zum Beispiel, wie du den Fisch richtig schneidest und wie du die Rollen am besten formst. Außerdem erhältst du Empfehlungen für die richtige Lagerung von Sushi und wie du es am besten transportierst, falls du es mitnehmen möchtest.

Ein einfaches Beispielrezept – California Roll

Als Vorgeschmack auf den Kurs möchten wir dir ein einfaches Beispielrezept vorstellen, das du zu Hause ausprobieren kannst. Die California Roll ist eine beliebte Sushisorte, die auch für Anfänger gut geeignet ist. Du benötigst folgende Zutaten:

  • 200g Sushi-Reis
  • 4 Nori-Algenblätter
  • 100g Surimi (imitierter Krebsfleisch)
  • 1/2 Avocado
  • 1/2 Salatgurke
  • Sojasauce zum Dippen

Zubereitung:

  1. Den Sushi-Reis nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen.
  2. Die Nori-Algenblätter auf einer Bambusmatte ausbreiten und eine dünne Schicht Reis darauf verteilen.
  3. Surimi, Avocado und Gurke in Streifen schneiden und auf den Reis legen.
  4. Mit Hilfe der Bambusmatte die Rollen fest aufrollen und in gleichmäßige Stücke schneiden.
  5. Mit Sojasauce servieren und genießen.

Wie du siehst, ist die Zubereitung von Sushi gar nicht so kompliziert. Im Sushikurs lernst du jedoch noch viele weitere und Techniken kennen, um deine Sushi-Künste zu perfektionieren.

Also worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für unseren Sushikurs “Sushi yourself” in Köln, Nordrhein-Westfalen an und tauche ein in die faszinierende Welt der japanischen Küche.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sushikurs – Japanisch für Anfänger – Sushi yourself in Köln, Nordrhein-Westfalen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

57 Besucher