Champagner, Sekt & Co – Die faszinierende Welt der Schaumweine in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

39,90 

Die faszinierende Welt der Schaumweine

Die Qualitätsschaumweine sind bei festlichen Anlässen kaum wegzudenken und blicken auf eine lange Tradition zurück. Ihre Perlen sind wie ein Feuerwerk im Glas und werden aus edlen und schön geformten Gläsern getrunken. Meist werden sie in der sogenannten Sektkellerei hergestellt. Doch diese hohe Kunst zu meistern, hat einige Jahrhunderte gedauert. Was unterscheidet eigentlich die Schaumweine voneinander und was zeichnet sie aus? Erfahren Sie viel Wissenswertes über Champagner, Sekt und Co. Wozu zum Beispiel dient das Abrütteln? Was ist die Dosage und welche Temperaturen werden für die Herstellung benötigt? Tauchen Sie ein in die Welt der Schaumweine und genießen Sie das Ambiente der Kellereien.

Leistungen und Merkmale

  • Ort: 40233 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  • 4 verschiedene Champagner aus einem Haus
  • Kleines Weingut, junge Winzer
  • Gutscheine zeitlich unbefristet gültig

Gibt es hier 🍳

Das könnte Sie interessieren:

  1. Kochkurse Düsseldorf (32 Kochkurse)
  2. Kochkurse Nordrhein-Westfalen (205 Kochkurse)
Artikelnummer: jd226049698 Kategorie: Schlagwörter: ,
 

Die Geschichte der Schaumweine

Die Geschichte der Schaumweine reicht weit zurück. Bereits im 17. Jahrhundert wurde in der Champagne, einer Region im Nordosten Frankreichs, mit der Herstellung von Schaumwein begonnen. Zu dieser Zeit war der Champagner jedoch noch nicht so bekannt und beliebt wie heute. Erst im 18. Jahrhundert begannen die Winzer in der Champagne, die Qualität des Champagners zu verbessern und ihn gezielt zu vermarkten.

Die Unterschiede zwischen Champagner, Sekt und Co.

Champagner, Sekt und andere Schaumweine haben einige Gemeinsamkeiten, aber auch deutliche Unterschiede. Der Champagner wird ausschließlich in der Champagne hergestellt und unterliegt strengen Qualitätsvorschriften. Sekt hingegen kann in verschiedenen Regionen hergestellt werden und ist in der Regel günstiger als Champagner. Auch geschmacklich gibt es Unterschiede: Champagner gilt als besonders feinperlig und elegant, während Sekt oft etwas spritziger und fruchtiger ist.

Die Herstellung von Schaumwein

Die Herstellung von Schaumwein ist ein aufwendiger Prozess, der viel Erfahrung und Know-how erfordert. Zunächst werden die Trauben geerntet und sanft gepresst, um den Saft zu gewinnen. Dieser Saft wird dann in Tanks oder Fässern vergoren, wobei Kohlensäure entsteht. Um den Schaumwein zu erhalten, wird dem vergorenen Wein eine Mischung aus Zucker und Hefe zugesetzt, die eine zweite Gärung in der Flasche auslöst. Durch das Abrütteln und die Dosage wird der Schaumwein schließlich verfeinert und erhält seine charakteristische Perlage.

Die Bedeutung von Abrütteln und Dosage

Beim Abrütteln wird der Schaumwein in speziellen Gestellen gelagert und regelmäßig gedreht. Dadurch sammelt sich die Hefe im Flaschenhals, wo sie anschließend entfernt wird. Dieser Prozess sorgt dafür, dass der Schaumwein klar wird und keine Hefetrübung mehr aufweist. Die Dosage ist eine Mischung aus Wein und Zucker, die dem Schaumwein nach dem Abrütteln zugegeben wird. Sie beeinflusst den Geschmack und die Süße des Schaumweins.

Die Temperaturen bei der Schaumweinherstellung

Die Herstellung von Schaumwein erfordert genaue Kontrolle der Temperaturen. Während der ersten Gärung, bei der der Traubensaft zu Wein vergoren wird, werden niedrige Temperaturen von etwa 10-15 Grad Celsius verwendet. Dies sorgt für eine langsame und schonende Gärung. Bei der zweiten Gärung in der Flasche, bei der der Schaumwein entsteht, werden etwas höhere Temperaturen von etwa 15-20 Grad Celsius verwendet. Diese Temperaturunterschiede haben einen großen Einfluss auf den Geschmack und die Qualität des Schaumweins.

Ein Beispielrezept: Himbeer-Sekt-Cocktail

Als Vorgeschmack auf unseren Schaumwein-Kurs möchten wir Ihnen ein einfaches und erfrischendes für einen Himbeer-Sekt-Cocktail präsentieren:

Zutaten:
– 100g frische Himbeeren
– 1 Flasche Sekt
– 1 EL Zucker
– Eiswürfel

Zubereitung:
1. Die Himbeeren mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.
2. Das Himbeerpüree mit dem Zucker vermischen und in Gläser verteilen.
3. Die Gläser mit Sekt auffüllen und mit einigen Eiswürfeln garnieren.
4. Den Himbeer-Sekt-Cocktail gut gekühlt servieren und genießen.

Bitte beachten Sie, dass dieses Rezept nur ein Beispiel ist und nicht Teil unseres Kurses. In unserem Kurs lernen Sie viele verschiedene und Techniken rund um Schaumweine kennen.

Erleben Sie die faszinierende Welt der Schaumweine

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Schaumweine und entdecken Sie die Vielfalt und die Besonderheiten von Champagner, Sekt und Co. Bei unserem Kochkurs in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, erfahren Sie nicht nur interessante Fakten und Hintergrundinformationen, sondern können auch selbst Hand anlegen und verschiedene Schaumweine verkosten. Unsere erfahrenen Kursleiter stehen Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite und geben Ihnen wertvolle Tipps und Tricks. Lassen Sie sich von der prickelnden Atmosphäre der Kellereien verzaubern und tauchen Sie ein in die Welt der Schaumweine. Melden Sie sich noch heute zu unserem Kurs an und werden Sie zum Schaumwein-Experten!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Champagner, Sekt & Co – Die faszinierende Welt der Schaumweine in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

16 Besucher