Hühnchen Marsala: Ein köstliches und dennoch einfaches Gericht

Hühnchen Marsala: Ein köstliches und dennoch einfaches Gericht

31. Januar 2024 0 Von chrissi

ist ein beeindruckendes Gericht, das nur etwa 30 Minuten Vorbereitungszeit erfordert und dennoch ein Resultat erzielt, das einem Restaurantgericht in nichts nachsteht. Es ist ein stressfreies , ideal für spezielle Anlässe, aber auch und schnell genug, um es an jedem Abend der Woche zuzubereiten.

Ein klassisches

Hühnchen Marsala ist ein klassisches italienisch-amerikanisches Rezept, das in keiner Rezeptsammlung fehlen sollte. Es hat eine kurze Zutatenliste, ist schnell zubereitet und sieht dabei beeindruckend aus.

Das in Mehl gewälzte Hühnchen wird schnell angebraten und mit einer seidigen Marsala-Weinsoße, gespickt mit Pilzen, Schalotten und Knoblauch, ergänzt. Es passt hervorragend zu einem Haufen cremiger Kartoffelpüree, schmeckt aber auch köstlich mit Pasta oder Reis.

Herkunft und Inspiration des Rezepts

Die Inspiration für dieses Rezept stammt aus einem Urlaub in den Sierra Nevada Bergen in Nordkalifornien vor etwa 6 Jahren. Dort, in einem italienischen Restaurant namens Cuccia's, bestellte der Koch Hühnchen Marsala und teilte eine Flasche Rotwein mit seiner Familie. Diese Mahlzeit inspirierte zur Entwicklung dieses Hühnchen Marsala Rezepts für Hobbyköche.

Zutaten und Vorbereitung

Zutaten

  • Hähnchen: Dünngeschnittene Hähnchenbrust ohne Knochen und Haut. Damit das schnell und gleichmäßig gart, sollten die Stücke etwa 1/4 bis 1/2 Zoll dick sein.
  • Mehl und Gewürze: Das Hähnchen wird vor dem Wenden in Mehl mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt. Die Soße wird mit etwas frischen Thymianblättern oder getrocknetem Thymian gewürzt.
  • : Gewürfelte Schalotten, gehackter Knoblauch und Champignons, Stiele entfernt und geschnitten.
  • Marsala: Trockener Marsala-Wein ist im Spirituosenbereich des Lebensmittelgeschäfts zu finden. Marsala ist im Vergleich zu anderen Weinsorten recht preiswert und weit verbreitet.
  • Brühe: Natriumarme Hühnerbrühe. Am besten wird die eigene Brühe mit “Better Than Boullion” zubereitet.
  • Weitere Zutaten: , ein Stückchen Butter, um die Soße zu verfeinern, und etwas frische Petersilie zum Garnieren des fertigen Gerichts.

Beste Marsala-Auswahl für Hühnchen Marsala

Es sollte kein “Kochwein” verwendet werden, der normalerweise im Essigbereich des Geschäfts zu finden ist. Stattdessen sollte trockener Marsala-Wein ausgewählt werden, der in der Spirituosenabteilung in der Nähe von Portweinen, Sherrys und anderen Weinen gelagert wird. Marsala ist ein verstärkter Wein, was bedeutet, dass ein destillierter Geist, wie Brandy, hinzugefügt wurde. Dies gilt auch für Madeira und Sherry. Ein großer Vorteil von verstärkten Weinen ist ihre lange Haltbarkeit. Einige bevorzugen es, ihre wieder verkorkten, offenen Flaschen im Kühlschrank zu lagern, aber in einem kühlen, dunklen Vorratsraum halten sie sich viele Monate gut.

Zubereitung von Hühnchen Marsala

Schritt 1: Das Hähnchen panieren und anbraten

Erhitzen Sie Olivenöl in einer großen Pfanne. Wälzen Sie jedes gewürzte Hähnchenbruststück in Mehl, so dass beide Seiten bedeckt sind, und geben Sie es in die Pfanne. Braten Sie das Hähnchen in Chargen an, bis es schön gebräunt und durchgegart ist. Stellen Sie das Hähnchen auf einen Teller und legen Sie es beiseite.

Schalotten und Knoblauch zubereiten

Geben Sie etwas zusätzliches Olivenöl in die leere Pfanne und fügen Sie die gewürfelte Schalotte hinzu. Kochen und rühren Sie für ein oder zwei Minuten und geben Sie dann den Knoblauch hinzu. Kochen und rühren Sie für eine weitere Minute, bis es duftet.

Pilze zubereiten und würzen

Fügen Sie die Pilze hinzu und dünsten Sie die Mischung für einige Minuten, um die Pilze zu erweichen. Würzen Sie mit Thymian, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer.

Verdickungsmittel hinzufügen

Fügen Sie ein wenig Mehl in die Pfanne und rühren Sie es unter die Pilzmischung.

Marsala hinzufügen

Fügen Sie den Marsala in die Pfanne und erhöhen Sie die Hitze leicht, um es zum Kochen zu bringen. Kochen und rühren (oder schlagen) Sie für ein oder zwei Minuten bei niedrigem Siedepunkt.

Brühe hinzufügen

Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu und kochen Sie weiter, während Sie rühren, bis die Soße seidig und leicht verdickt ist. Fügen Sie ein Stückchen (oder zwei) Butter hinzu und lassen Sie es in die Soße schmelzen.

Das Gericht fertigstellen

Reduzieren Sie die Hitze und geben Sie das gekochte Hähnchen zurück in die Pfanne, geben Sie etwas von der Soße über jedes Stück. Garnieren Sie mit gehackter Petersilie und servieren Sie es.

Tipps für das beste Hühnchen Marsala

  • Qualität der Zutaten: Verwenden Sie frische und hochwertige Hähnchenbrüste und echten Marsala-Wein (keinen Kochwein) für den besten Geschmack.
  • Dünne Hähnchenbrüste: Schneiden oder klopfen Sie die Hähnchenbrüste auf eine gleichmäßige Dicke. Dies gewährleistet ein gleichmäßiges Garen und hilft, das Hähnchen zart zu halten.
  • Würzen: Überspringen Sie nicht den Schritt, das Hähnchen mit etwas Salz und Pfeffer zu würzen, bevor Sie es in Mehl wenden. Dies fügt eine Schicht Würze hinzu, die für den Gesamtgeschmack des Gerichts wichtig ist. Probieren Sie die Soße und fügen Sie bei Bedarf Salz und Pfeffer hinzu.
  • Reduzieren Sie den Wein leicht: Lassen Sie den Marsala-Wein etwas einkochen, bevor Sie die Hühnerbrühe hinzufügen. Dies hilft, den einzigartigen Geschmack zu konzentrieren und zu intensivieren.
  • Beenden Sie mit Butter: Das Hinzufügen von ein oder zwei Stückchen Butter zur Soße am Ende der Garzeit verleiht der Soße eine reichere Note, fügt Geschmack hinzu und sorgt für ein tolles Mundgefühl.

Aufbewahrung und Aufwärmtipps

  • Kühlen: Geben Sie die Reste in einen luftdichten Behälter und kühlen Sie sie schnell für bis zu 3 bis 4 Tage.
  • Aufwärmen: Geben Sie das Hähnchen und die Soße in eine Pfanne, decken Sie sie ab und erwärmen Sie sie bei niedriger Hitze, bis sie durchgewärmt sind. Wenn die Soße zu dick ist, fügen Sie eine kleine Menge Wasser oder Brühe hinzu, um sie bei Bedarf zu verdünnen. Das Hähnchen und die Soße können auch in der Mikrowelle erwärmt werden, aber seien Sie vorsichtig, nicht zu lange zu kochen, da dies das Hähnchen zäh machen kann.

Fazit

Hühnchen Marsala ist ein klassisches italienisch-amerikanisches Gericht, das einfach und schnell zuzubereiten ist, aber dennoch beeindruckend aussieht und köstlich schmeckt. Mit einer kurzen Zutatenliste und einer kurzen Vorbereitungszeit ist es ein ideales Gericht für spezielle Anlässe oder für eine schnelle und dennoch schmackhafte Mahlzeit unter der Woche. Mit den richtigen Zutaten und ein paar einfachen Tipps kann jeder dieses Restaurantqualität Gericht zu Hause zubereiten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.