Molekularer Kochkurs Senden: Wenn Moleküle Flamenco tanzen

125,00 

Vakuum und Texturen – dieser molekulare Kochkurs in Senden hebt Sie in neue Sphären. Auf den Spuren von Feran Adrià entdecken Sie den Chemiekasten als Küchenutensil und experimentieren mit ganz neuen Wegen mit Lebensmitteln umzugehen. Das Ergebnis sind Speisen voll Überraschung, geschmacklicher Raffinesse und faszinierender Konsistenz, die gerade für den gelangweilten Gaumen neue Inspirationen bergen. Im Fokus stehen dabei spanische Tapas-Klassiker, die wir ganz neu interpretieren werden. 

Gibt es hier 🍳

Das könnte Sie interessieren:

  1. Kochkurse Münster (98 Kochkurse)
Artikelnummer: mm1432939338 Kategorie: Schlagwort:
 

Molekularer Kochkurs in Senden: Auf den Spuren von Ferran Adrià

Willkommen zu einem außergewöhnlichen kulinarischen Erlebnis! Unser molekularer Kochkurs in Senden entführt Sie in eine völlig neue Welt des Kochens. Hier werden Sie nicht nur zum Koch, sondern auch zum Chemiker und Künstler. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Molekularküche und entdecken Sie neue Wege, mit Lebensmitteln umzugehen.

Unser Kurs basiert auf den bahnbrechenden Techniken des spanischen Spitzenkochs Ferran Adrià, der als einer der Pioniere der molekularen Küche gilt. Mithilfe von Vakuum und Texturen werden wir gemeinsam die Grenzen der traditionellen Kochkunst sprengen und innovative Gerichte zaubern.

Der Chemiekasten als Küchenutensil

In unserem Kurs werden Sie den Chemiekasten als neues Küchenwerkzeug kennenlernen. Mit Hilfe von modernen Techniken und Zutaten wie Alginate, Agar-Agar und Xanthan werden wir die Konsistenz und Textur von Lebensmitteln verändern. Sie werden überrascht sein, wie sich bekannte Zutaten plötzlich in völlig neue Geschmackserlebnisse verwandeln.

Experimentieren Sie mit uns!

Unser molekularer Kochkurs ist ein Ort des Experimentierens und Entdeckens. Gemeinsam werden wir klassische spanische Tapas neu interpretieren und ihnen eine ganz neue geschmackliche Raffinesse verleihen. Lassen Sie sich von den unendlichen Möglichkeiten der Molekularküche inspirieren und überraschen Sie Ihre Gäste mit außergewöhnlichen Gerichten.

Kreative Zwischenüberschrift: Die Kunst der Emulsionen

Eine der Techniken, die wir im Kurs ausführlich behandeln, ist die Herstellung von Emulsionen. Hierbei werden zwei nicht mischbare Flüssigkeiten, wie Öl und Wasser, zu einer stabilen Masse verbunden. Dies ermöglicht uns die Kreation von leichten und luftigen Saucen, die Ihre Gerichte auf ein neues Level heben.

Kreative Zwischenüberschrift: Das Spiel mit Temperaturen

Ein weiteres spannendes Thema, das wir im Kurs behandeln, ist das Spiel mit Temperaturen. Durch den Einsatz von Stickstoff und Sous-vide-Garen können wir Lebensmittel auf den Punkt genau garen und ihnen eine einzigartige Textur verleihen. Erleben Sie den Wow-Effekt, wenn Sie einen scheinbar festen Gegenstand in Ihrem Mund schmelzen lassen.

Kreative Zwischenüberschrift: Die Magie der Sphären

Eine besonders faszinierende Technik der Molekularküche sind die sogenannten Sphären. Hierbei werden Flüssigkeiten mithilfe von Alginate in kleine Kügelchen verwandelt, die beim Essen im Mund zerplatzen und ihre Aromen freisetzen. Stellen Sie sich vor, wie Sie Ihre Gäste mit einem Löffel voller Überraschungen begeistern können.

Kreative Zwischenüberschrift: Ein Vorgeschmack auf den Kurs

Um Ihnen einen kleinen Vorgeschmack auf unseren molekularen Kochkurs zu geben, möchten wir Ihnen ein einfaches Beispielrezept präsentieren: Avocado-Sphären mit Mango-Gazpacho.

Zutaten:
– 1 reife Avocado
– 1 reife Mango
– 1 Gurke
– 1 rote Zwiebel
– 1 Limette
– Salz und Pfeffer

Zubereitung:
1. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Mit einer Gabel zerdrücken und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
2. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Zusammen mit der Gurke, der roten Zwiebel und dem Limettensaft in einen Mixer geben und zu einer feinen Gazpacho pürieren.
3. Die Avocado-Masse in kleine Kugeln formen und in die Gazpacho geben. Für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
4. Servieren Sie die Avocado-Sphären mit der Mango-Gazpacho und genießen Sie den erfrischenden Geschmack der Molekularküche.

Bitte beachten Sie, dass dieses nur ein kleiner Vorgeschmack auf die vielfältigen Möglichkeiten der Molekularküche ist. Im Kurs werden Sie lernen, wie Sie diese Techniken auf verschiedene Gerichte anwenden können und Ihre eigenen kreativen Ideen umsetzen können.

Melden Sie sich jetzt zu unserem molekularen Kochkurs in Senden an und lassen Sie sich von der faszinierenden Welt der Molekularküche begeistern. Tauchen Sie ein in neue Sphären des Geschmacks und überraschen Sie Ihre Gäste mit außergewöhnlichen Kreationen. Wir freuen uns auf Sie!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Molekularer Kochkurs Senden: Wenn Moleküle Flamenco tanzen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

28 Besucher